testi.xyz

01099 – nougat testo

attendere prego...

[part 1: paul]
langsam wird es h+ll
leere straßen und ich singe
nichts dabei bis auf musik und augenringe
ich seh’ die nacht sterben
ich seh’ die violetten wolken auf mich abfärben
(sie färben auf mich ab)
sie will mit mir nach lyon (lyon)
sie sieht mit dem herzen
so wie comme des garçons
und ich weiss nicht, wo ich bleib
dunkel, lila vibe (skyr, skyr)
irgendwas ist da, was mich durch die straßen treibt
(ay) in die wolken steigt der rauch
von meiner letzten kippe (jaja)
sterne schau’n auf mich herab
ich spür’ die fremden bl!cke (ja)
musik auf den ohren
und ich lass’ die welt verstummen
sie ruft mich, doch ich dreh’ mich nicht mehr um
(dreh’ mich nicht mehr um)

[hook: zachi]
sie mag nougat und vollmilch (vollmilch)
ich bin da und sie freut sich (jaja)
wird es h+ll, muss ich gehen (muss ich gehen)
die morgensonne spiegelt sich in ihren tränen
sie mag nougat und vollmilch (nougat)
ich bin da und sie freut sich (sie freut sich)
die morgensonne spiegelt sich in ihren tränen
es ist zeit für mich, zu gehen
[part 2: zachi]
sie isst nougat, ich trink’ vollmilch
in der u+bahn und sie freut sich
nicht am kudamm, sondern in der neustadt
(in der neustadt, in der, in der neustadt)
au bord de la mer (au bord de la mer)
kann nich’ denken, kopf voll
bl!ck ist leer (bl!ck ist mehr)
ich will, ich will mehr
ich will frei sein au bord de la mer (au bord de la mer)
ich träum’ von lavendelfeldern in der provence (provence)
sie liebt das wetter und die guten croissants (croissants)
sie fragt “baby, gehst du mit mir ins restaurant?” (na klar)
[?]

[part 3: paul]
auf dem weg zum mond, ja
gucken, ob sich’s lohnt, ja
immer gleiche storys, ay, alles so gewohnt, ja
und manchmal wird es spät, ja
schnell wie ein komet, ja
die morgensonne zeigt sich erst, wenn sich alles dreht, jaja

[part 4: zachi]
auf dem weg im sky, ja
alles zieht vorbei, ja
wie ein astronaut im iss
ich bin high, ja
manchmal wird es spät
flexibilität
ich weiß, was sie will
weil es in ihr’n augen steht (steht, steht)
[hook: zachi]
sie mag nougat und vollmilch (vollmilch)
ich bin da und sie freut sich (jaja)
wird es h+ll, muss ich gehen (muss ich gehen)
die morgensonne spiegelt sich in ihren tränen
sie mag nougat und vollmilch (skyr, skyr)
ich bin da und sie freut sich (sie freut sich)
die morgensonne spiegelt sich in ihren tränen
es ist zeit für mich, zu gehen
(jajaja)
(zu gehen ja, zu gehen, zu gehen, zu gehen, jajaja)
(zu gehen, zu gehen, zu gehen)

[outro]
sie fragt mich nachts, wo ich bleib’
sie is’ allein (allein)
facetime und ein weißwein (weißwein)
ich frag’ mich nachts, wo ich bin
sie is’ allein (allein)
will mich seh’n über facetime (facetime)

- 01099 testo

Testi di Random